Lädt Einzelfälle

COPSERVATION sammelt Berichterstattungen in Print- und Onlinemedien zu kontroversem Polizeiverhalten in Deutschland. Als Recherchegruppe arbeiten wir öffentlich diskutiertes polizeiliches Handeln von 1990 bis heute kartographisch sowie chronologisch auf und stellen die Ergebnisse als allgemeines Recherchemittel zur Verfügung.

869Fälle gesamt
869Fälle gefiltert
Diese Karte ist nicht repräsentativ

Visualisierung

Filter

    No Options Available
       
    vonbis
     

    Ein Video, bei dem Polizist:innen eine Person wegen eines Parkverstoßes mit körperlicher Gewalt zu Boden brachten, lässt einen schon eingestellten Fall von Polizeigewalt wieder aufrollen. Die Staatsanwaltschaft hatte die Ermittlungen wegen Körperverletzungsdelikten wieder aufgenommen.

    OrtHamburgHamburg
    Zeitpunkt
    Quellenfocus
    Kontexte
    Körperliche GewaltRassismus
    Stand

    Aufgrund falscher Verdächtigungen haben Hamburger Polizist:innen einen Pfleger brutal von seinem Fahrrad gerissen. Sie vermuteten einen Drogendealer, da er zuvor mehrere Hausbesuche tätigte.

    OrtHamburgHamburg
    Zeitpunkt
    Quellentaz
    Kontexte
    ErmittlungenKörperliche GewaltRacial ProfilingRassismus
    Stand

    Ein Polizist soll eine festgenommene Person mehrfach geschlagen haben, als diese bereits auf dem Boden gelegen haben soll. Die Polizei wurde gerufen nachdem es eine Auseinandersetzung zwischen mehreren Personen gegeben haben soll. Ermittlungen wurden aufgenommen.

    OrtHamburgHamburg, Oststeinbek
    Zeitpunkt
    Quellenmopo
    Kontexte
    Freiheitsentzug/-beschränkungKörperliche Gewalt
    Stand

    Der erste Polizist im G20-Kontext wurde verurteilt. Allerdings ist die geschädigte Person selbst Polizist dem, nach Ansicht des Verurteilten, eine unzulässige Pfefferspray Flasche abgenommen wurde.

    OrtHamburgHamburg
    Zeitpunkt
    Quellentaz
    Kontexte
    DemonstrationenG20Körperliche GewaltReizgaseinsatz
    Stand

    Bei einer Demonstration gegen Rassismus setzte die Polizei jugendliche Teilnehmer:innen für 36 Stunden fest. Sie sollen angeschrien worden sin und mussten sich mit dem Gesicht zur Wand stellen. Eine junge Frau soll auf einer Polizeiwache komplett nackt fotografiert worden sein.

    OrtHamburgHamburg
    Zeitpunkt
    Quellenfr
    Kontexte
    DemonstrationenDiskriminierungFreiheitsentzug/-beschränkungRassismus
    Stand