Lädt Einzelfälle

Im Dezember 2001 wird Achidi John wegen des Verdachts auf Drogenhandel festgenommen. Die Beamt:innen fuhren Ihn direkt zur Rechtsmedizin, wo unter Zwang versucht worden sein soll eine Magensonde incl. Brechmittel gewaltsam einzuführen. Der Festgenommene wehrte sich stark, doch plötzlich war er tot. Später wurde Sauerstoffmangel und ein Herzfehler als Todesursachen attestiert.

OrtHamburgHamburg
Zeitpunkt
Quellentaz
Kontexte
BrechmittelDiskriminierungFreiheitsentzug/-beschränkungKörperliche GewaltPersönlichkeitsrechteTod in PolizeigewahrsamUnterlassene Hilfe
Stand